Start

Die Freunde „Pat Thetic“ und „Justin Sane“ gründen 1989 in Glenshaw, Pennsylvania, ihre erste Band. Als Sängerin agierte Sanes Schwester Lucy Fester. Nach dem ersten Konzert in dieser Formation löst sich die Band aber bereits wieder auf.

Nach einer Reise durch Kalifornien und Einblick in die dortige Szene beschließt Sane erneut eine Band zu gründen. Als Bassist tritt Andy Flag der Kombo bei. Die Band tritt nun unter dem Namen "Anti-Flag" bei regionalen Konzerten auf. Flag verlässt jedoch bereits 1996 die Band wieder. Chris Head übernimmt 1997 die Position von Flag, wechselt schließlich aber 1998 an die Gitarre. Mit der Neuauflage von North America Sucks, die mit unveröffentlichten Stücken zu Their System Doesn't Work For You ergänzt wurde, gründen Pat Thetic, Chris Head, und Justin Sane das Label A-F Records. Für zwei Jahre tritt Jamie Cock der Band Anti-Flag bei. Nach ihrem Ausstieg 1999 übernimmt der Fan der Band Chris #2 die Position. Seither hat sich die Formation um „Justin Sane“ und „Pat Thetic“ nicht verändert.

Die aktuelle Tour wurde im Februar 2008 abgebrochen, da die Schwester von Chris #2 sowie ihr Freund ermordet wurden. Auf Anti-Flag wird dieser Vorfall jedoch keinen Effekt haben, der Bassist bleibt der Band erhalten.

Da die Alben:
1996: Die for the Government
1996: North America Sucks
1997: Their System Doesn't Work For You
1999: A New Kind of Army
2001: Underground Network
2002: Mobilize
2002: BYO Split Series, Vol. 4
2003: The Terror State
2006: For Blood and Empire
Gratis bloggen bei
myblog.de